Willkommen beim MSC Julbach Motocross

Es ist wieder so weit, unser Motocross-Rennen steht vor der Tür.


Am 27. und 28. April findet in Julbach (Österreich) wieder das alljährliche Motocross-Rennen statt.
Die Rennstrecke ist in der ehemaligen Sandgrube an der Ortsausfahrt Julbach in Richtung Ulrichsberg angelegt.
Julbach ist eine österreichische Grenzgemeinde im Dreiländereck nur wenige Kilometer von Breitenberg und
Wegscheid in Bayern und von der tschechischen Grenze im Böhmerwald entfernt.

Der Trainingssamstag (offenes Training) am 27. April startet ab 11 Uhr. Damit nicht zu viele Fahrer gleichzeitig
auf der Strecke sind, werden wir wieder farblich gekennzeichnete Gruppen mit entsprechenden Zeitintervallen
zum Training zulassen. Erwachsene (3 Gruppen) und Jugend (1 Gruppe) trainieren getrennt!
Das Training endet um 17 Uhr!

Nach zwei Läufen in Tschechien findet das erste Österreich-Rennen des Ernecker-Cups 2019 in Julbach statt.
Der Rennsonntag beginnt ab 08.20 Uhr. Gefahren wird voraussichtlich in 8 Klassen mit je zwei Rennläufen.
Rennende ca. 17.30 Uhr!
Die Zuschauer erwartet bei hoffentlich gutem Wetter ein spannendes Rennen in Kinderklassen, Damenklassen bis
zu den schnellsten Erwachsenenklassen. Nach Umbau der Strecke gibt es eine neue sehenswerte Zuschauerzone
mit einem weiten Sprung und Überblick über 90% der Strecke.

Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

Das gesamte Team des MSC-Julbach freut sich auf viele Besucher.

Sponsoren

Vorstand

Andreas Trautner

Vorstand
 

Jürgen Almesberger

Obmann-Stellvertreter
 

Roland Kroiss

Kassier
 

Patrick Feßl

Schriftführer
 

Jan Neubacher

Schriftführer Stellvertreter
 

Kontakt

Obmann Sektion Motocross
Andreas Trautner
Tel.: 0664 12 04 228